Zum Tode von Ulrich Lang

Veröffentlicht am 16.02.2018 in Nachruf

Ulrich Lang

Uli Lang lebt nicht mehr. Er war von 1981 bis 1987 Landesvorsitzender der SPD-Baden-Württemberg und von 1980 bis 1988 Vorsitzender der SPD- Landtagsfraktion. Für die SPD im Kreis Schwäbisch Hall - war er ein Vorbild an Integrität und Fairness im politischen Betrieb. Es gibt und gab ganz wenige von seiner Sorte. Der SPD Kreisverband wird Uli Lang immer voller Dankbarkeit gedenken.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 22. Februar 2018, ab 13:00 Uhr in der Kirche St. Katharina in Schwäbisch Hall statt.

 

Ulrich Lang gehörte von 1972 bis 1992 dem Landtag von Baden-Württemberg an. Von 1976 bis 1980 war er zunächst stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, von 1980 bis 1988 dann Fraktionsvorsitzender und anschließend bis zu seinem Ausscheiden aus dem Landtag wieder stellvertretender Fraktionsvorsitzender. 1981 übernahm er zudem den Landesvorsitz der SPD Baden-Württemberg, deren Vorsitzender er bis 1987 blieb. Der SPD war er mehr als 50 Jahre in Treue verbunden.

 

Homepage SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall