SPD Fichtenberg

SPD Fichtenberg

Jahresempfang: SPD gegen Kinderarmut

Veröffentlicht am 29.03.2022 in Ankündigungen

Leni Breymaier MdB

Es ist schon unglaublich, dass es Kinderarmut in unserem wohlhabenden Land gibt. Und doch gilt in Deutschland mehr als jeder fünfte Jugendliche unter 18 Jahren als arm. Auch die Corona-Pandemie hat Kinder und Jugendliche in besonderem Maße betroffen. Es ist deshalb mehr als Zeit, die Verhältnisse und Chancen junger Menschen stärker in den Blick zu nehmen. Die SPD setzt sich schon lange in Bund, Land und Landkreis dafür ein, Familien zu stärken und Kinderarmut nachhaltig zu bekämpfen.
 

Lassen Sie uns darüber ins Gespräch kommen. Welche Wege geht die sozialdemokratische Bundespolitik, um erkannte Missstände zu beseitigen. Was will die SPD tun, um Kinderarmut in den Blick zu nehmen. Was hat die SPD im Landkreis seit Jahren angestoßen und mit welchem Erfolg? Darüber wollen wir mit Ihnen sprechen und laden Sie ein zu unserem

 

Jahresempfang „SPD gegen Kinderarmut“

am Sonntag, 24. April 2022 ab 11:00 Uhr

in der Hospitalkirche (Am Spitalbach 8, 74523 Schwäbisch Hall;

Parkmöglichkeiten u.a. im Kocherquartier: Salinenstraße 10/1, 74523 Schwäbisch Hall).

 

Es freut uns, dass wir als Hauptrednerin Leni Breymaier gewinnen konnten. Sie ist Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Bundestagsabgeordnete für Aalen – Heidenheim.
 

Die Referentin:
 

Die 62 jährige, verheiratete Ulmerin Leni Breymaier wuchs als jüngste von fünf Geschwistern auf und absolvierte eine Ausbildung zur  Einzelhandelskauffrau. Von 1976 bis 1982 war sie Jugendvertreterin, Betriebsrätin und Mitglied des Gesamtbetriebsrats bei Horten, danach Gewerkschaftssekretärin bei DAG und ÖTV in Mannheim, Göppingen und Stuttgart. Von 2002 bis 2007 war Leni Breymaier stellvertretende Vorsitzende des DGB Baden-Württemberg, danach bis 2016 ver.di-Landesbezirksleiterin in Baden-Württemberg.

 

Seit 1982 ist Leni Breymaier Mitglied in der SPD. Von 2009 bis 2016 war sie stellvertretende Landesvorsitzende, von 2016 bis 2018 Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg und von 2017 bis 2021 Mitglied im Parteivorstand der SPD.

 

Seit 2017 ist die bekennende Schwäbin, leidenschaftliche Doppelkopfspielerin und engagierte Gleichstellungspolitikerin Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim und jetzt auch Sprecherin der Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie ist Mitglied in zahlreichen Vereinen. Besonders aktiv ist sie im mit von ihr gegründeten Verein Sisters - Ausstieg aus der Prostitution, der neben der Unterstützung des individuellen Ausstiegs auch den gesellschaftlichen Ausstieg durch das so genannte Nordische Modell fordert.

 

Homepage SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall