19.10.2019 in Kreisverband von SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

Trauer um Erhard Eppler

 
Erhard Eppler ist tot

Die SPD im Kreisverband Schwäbisch Hall trauert um Erhard Eppler, einen großen Vordenker unseres Landes und der deutschen Sozialdemokratie. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

16.10.2019 in Kreisverband von SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

Hohenloher Genossen mischen beim Landesparteitag mit

 
Die Hohenloher Delegation beim Landesparteitag in Heidenheim

Bild: Von links nach rechts: Hans-Jürgen Saknus (Künzelsau), Kevin Leiser (Blaufelden), Caroline Vermeulen (Öhringen), Christian Gaus (Schwäbisch Hall), Annette Sawade (Schwäbisch Hall), Andreas Stoch (SPD-Landesvorsitzender), Walter Leyh (Schrozberg), Stephanie Paul (Ilshofen), Janina Paul (Ilshofen), Nikolaos Sakellariou (Schwäbisch Hall, Helga Hartleitner (Crailsheim) und Simon Rydel (Künzelsau)

 

Heidenheim – Die SPD-Kreisverbände Schwäbisch Hall und Hohenlohe schickten gleich neun Vertreter zum Landesparteitag nach Heidenheim. Der SPD-Kreisvorsitzende Nikolaos Sakellariou war als Mitglied des Tagungspräsidiums an der Leitung des Parteitags beteiligt.

03.04.2019 in Kreisverband von SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

Rede zur Kreispolitik

 
Georg Schlenvoigt, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion

Liebe Genossinnen und Genossen,
meine Damen und Herren

führende Hirnforscher und Psychologen meinen in nachweisbar quantifizierten Untersuchungen festgestellt zu haben, dass in den vergangenen 150 Jahren die Menschheit einen signifikanten Intelligenzverlust erlitten hat. Fast können wir das plausibel finden eingedenk dessen, was tagtäglich an politischem Unsinn angerichtet wird und da wir tatsächlich nicht feststellen können, dass die politischen Akteure mit weit überdurchschnittlicher Intelligenz ausgestattet wären egal ob sie Trump, Erdogan, oder Maduro heißen, selbst wenn Herr Trump öffentlich das Gegenteil behauptet. Dass Politiker häufig ein unerhörtes Beharrungsverlangen haben, hat uns nicht zuletzt Theresa May gezeigt, die dafür auch schlicht als stur bezeichnet wird- Sie hätte nicht unbedingt drei Mal über den Deal abstimmen lassen müssen, den schon vor der ersten Abstimmung im Unterhaus keiner wollte. Das Beispiel dieser Brexitabstimmung zeigt aber wieder einmal absolut überzeugend, wohin eine von höchster Stelle definierte Alternativlosigkeit führen kann- nämlich von der Alternativlosigkeit in die Hoffnungslosigkeit!

28.09.2017 in Kreisverband von SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

Brief des Kreisvorsitzenden Nik Sakellariou an die Mitglieder

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

 

zum wiederholten Mal lässt uns ein Wahlergebnis erschüttert zurück. Noch im Februar lagen wir in den Umfragen vor der CDU und haben gestern Abend einen - neuen - historischen Tiefstand hinnehmen müssen.

10.07.2017 in Kreisverband von SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

SPD-Kreisvorstand konstituiert sich

 
Von links nach rechts: Hanne Penkwitt, Nik Sakellariou und Helga Hartleitner; Foto: SPD-Kreisverband

 

Sakellariou verabschiedet Vorstandsmitglieder mit Bildband von Willy-Brandt. Die SPD verabschiedet verdiente Genossinnen und begrüßt dreizehn Neumitglieder.