SPD Fichtenberg

SPD Fichtenberg

Generationswechsel im SPD-Kreisverband: Kevin Leiser neuer Vorsitzender
Der neue Kreisvorsitzende: Kevin Leiser aus Blaufelden

 

 

Am Abend des 09. September 2021 kam der SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall in Crailsheim zu einem Kreisparteitag zusammen. Hierbei wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt. Der bisherige Kreisvorsitzende Nikolaos Sakellariou trat nach 16 Jahren im Amt nicht mehr an. Damit endet eine erfolgreiche Ära.

41 stimmberechtigte Mitglieder nahmen an der Veranstaltung im Bürgertreff Roter Buck teil.

Nik Sakellariou berichtete zunächst von den beiden Jahren seit der letzten Vorstandswahl – eine Zeit, die aufgrund der Corona-Pandemie das politische Arbeiten beinahe unmöglich gemacht hat.

SPD diskutiert digital
Blick der Teilnehmer des digitalen Landesparteitags

Genossen wollen Krankenhausfinanzierung wieder auf starke Beine stellen.

Beim vergangenen digitalen Landesparteitag der SPD mischten auch Genossinnen und Genossen aus den Kreisverbänden Schwäbisch Hall und Hohenlohe mit. „Wir haben uns bereits im Vorfeld durch Videokonferenzen auf den Landesparteitag vorbereitet. So konnten wir uns gut beim Parteitag einbringen. Besonders gefreut hat es mich, dass mein Antrag zur Finanzierung der Krankenhäuser in das Wahlprogramm zur Landtagswahl übernommen wurde. Die SPD will die Finanzierung der Krankenhäuser wieder auf starke Beine stellen. Das ist gut für Hohenlohe.“, so der Delegationsleiter und Bundestagskandidat Kevin Leiser.

36. Neujahrsempfang mit Peter Brandt
Prof. Dr. Peter Brandt

 

Der SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall lädt zu seinem Neujahrsempfang.

Am Sonntag, 2. Februar 2020 

11:30 Uhr in den Neubausaal, Im Rosenbühl , Schwäbisch Hall.

Erdogans Staat? Die Türkei von "innen". Erfahrungen, Eindrücke und Ansichten.

Das Bild der Türkei in Deutschland hat sich stark eingetrübt. Das Land wird in der Öffentlichkeit mehr und mehr mit Präsident Erdogan gleichgesetzt, der in wenigen Jahren vom Hoffnungsträger (Europäer des Jahres) zu einer Hassfigur geworden ist, sich nach diesem Bild die Alleinherrschaft gesichert hat, keinerlei Kritik oder Opposition duldet, seine Gegner verhaften lässt und im Nachbarland einmarschiert. Viele halten es deshalb für gefährlich oder nicht mehr für politisch korrekt, in die Türkei zu reisen.

Trauer um Erhard Eppler
Erhard Eppler ist tot

Die SPD im Kreisverband Schwäbisch Hall trauert um Erhard Eppler, einen großen Vordenker unseres Landes und der deutschen Sozialdemokratie. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.